Blog

Willst du mit mir gehen?

Erschienen am 10. Oktober 2017, Verfasser: Katharina

Egal, ob du ein Abenteuer oder etwas Langfristiges suchst, bei uns bist du gut aufgehoben.
Die Jugendarbeit bei den Pfadfindern bietet Neulingen und Wiedereinsteigern einen spannenden Ausgleich zum Alltag.
Komm vorbei, wenn du auf den Geruch Lagerfeuer und den Klang von „Country Roads“ auf einer verstimmten Gitarre nicht länger verzichten willst.
Offener Lagerfeuerabend für alle Interessierten über 18 am Montag, 16.10.2017, 19 Uhr am Gemeindehaus (Pideritstraße 12)
Für alle Kinder und Jugendlichen finden wöchentlich unsere Gruppenstunden statt:
Wölflinge (7-10 J.): Mi 17.30-19 Uhr
Juffis (11-13 J.): Mo 18-19.30 Uhr
Pfadis (14-16 J.): Mo 19.30-20 Uhr
Rover (16-20 J.): Do ab 19 Uhr

Wieder gemeinsam mit den Detmolder Pfadfindern unterwegs – Sommerlager 2017 in Bockholm

Erschienen am 1. September 2017, Verfasser: Katharina

Refrain:

Wir sind Pfadfinder, machen gern Musik und singen unser Lied.

(Yes, we are Scouts.)

Wir sind Pfadfinder machen Feuer an und haben Spaß daran.

(Yes, we are Scouts)

Auch wenn das Sola bald zu Ende geht, wissen wir das nächste Lager steht (2x).

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an den „Lagersong“-Workshop. Wenn ich diese Zeilen jetzt nach den Sommerferien noch einmal lese, bekomme ich Gänsehaut und denke gerne an viele schöne Momente im Sommerlager zurück.

1. Strophe:

Es ist Sommerzeit, es ist Lagerzeit.

Die Zelt stehen, wir sind bereit.

Zieht die Schuhe an, setzt den Rucksack auf.

Wir sind motiviert und super drauf.

Dienstag, 18.7.2017 7.15Uhr Treffen an der Hl. Kreuz Kirche in Detmold. Die Zeilen der ersten Strophe beschreiben genau die Stimmung bei der Abfahrt. 62 große und kleine Pfadfinder freuen sich auf ein tolles Sommerlager. Bei unserer Ankunft in Bockholm hatte der Vortrupp sogar schon unsere Zelte aufgebaut und wir starteten eine gemeinsame Zeitreise. In der Steinzeit lernten wir einiges über Knoten, Feuer und Seife machen. 1990 wurde es auch bei uns mit einem Völkerballturnier sportlich. Im Piratenzeitalter gab es ein großes Stationsspiel rund um den Zeltplatz. Natürlich durften auch Lagerfeuer, Hajk, Bergfest und ein Stadtausflug (Flensburg, mit Besuch der Phänomenta) nicht fehlen. Glücklicherweise begegnete uns noch Karl Drais, der uns einen Tipp gab, wie wir in die heutige Zeit zurückreisen können.

Auch wenn das mit der Sommerzeit in diesem Jahr nicht so richtig stimmte und wir während des Lagers doch eher die Worte von Rudi Carell im Kopf hatten: „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer…“, tat das der guten Stimmung keinen Abbruch, sodass nach 11 Tagen alle glücklich, aber müde zurück nach Hause fahren konnten.

2. Strophe:
Mit dem Öko-Euro in der Hinterhand,

kriegen wir den Zuschuss von dem Dachverband.

Wir leben bewusst und glauben daran,

dass jeder von uns was bewegen kann.

Auch diesem Jahr haben wir wieder das Pfadfindergesetz „Ich lebe einfach und umweltbewusst!“ in den Mittelpunkt des Lagers gerückt und besonders auf Mülltrennung und auf den Verzehr von Bio- oder regionalen Produkten geachtet.

Bleibt uns nur zu sagen:

Auch wenn das Sola nun zu Ende ist, wissen wir das nächste Lager steht.

Wir freuen uns jetzt schon auf ein Bezirkslager im Sommer 2018 (14.-22.7.2018).

1500455700745 DSC_0327 DSC_0333 DSC_0338 DSC_0352

Dankeschön für die Leiterrunde (6.07.2017)

Erschienen am 1. September 2017, Verfasser: Katharina

Als Dankeschön für ihre im letzten Jahr geleistete Arbeit wurde die Leiterrunde kurz vor den Sommerferien zu einem besonderen Geschmackserlebnis eingeladen. Gemeinsam mit Gudrun Koch haben wir Kräuter im Staff-Park gesammelt und probiert. Zum Abschluss gab es ein Picknick mit einem Staff-Park-Kräuterquark, wirklich lecker.

IMG-20170706-WA0011 IMG-20170706-WA0012 IMG-20170706-WA0013 IMG-20170706-WA0007 IMG-20170706-WA0008 IMG-20170706-WA0009 IMG-20170706-WA0010

Tag der guten Taten 6.05.2017

Erschienen am 1. September 2017, Verfasser: Katharina

Samstag Morgen, 9 Uhr Treffen am Gemeindehaus. Zum Glück scheint die Sonne und nach einem kurzen Spiel machen wir uns motiviert und in Kleingruppen an die Arbeit. Rund um die Kirche und in Privathaushalten haben wir fleißig angepackt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Zur Belohnung wurde gemeinsam gegrillt.

DSC_02651494060776474

Tag der guten Taten am 6.5.2017

Erschienen am 4. April 2017, Verfasser: Katharina

DPSG_003Als Pfadfinderin/ als Pfadfinder bin ich höflich und helfe da, wo es notwendig ist. Diesen Satz aus dem Pfadfindergesetz haben wir uns in diesem Jahr wieder zu Herzen genommen und möchten Menschen aus unserer Gemeinde ohne Gegenleistung etwas Gutes tun. Wir helfen Ihnen z.B. den Zaun zu streichen, bei der Gartenarbeit, beim Einkaufen, beim Altglas entsorgen, Fensterputzen ….
Falls wir auch Ihnen etwas Gutes tun können, füllen sie bitte die Anmeldung aus und geben diese im Gemeindebüro ab.

Anmeldung Tag d. guten Taten 2017

Stammesversammlung am 3.3.2017

Erschienen am 26. März 2017, Verfasser: Katharina

Am 3.3.2017 fstammesversammlungand unsere diesjährige Stammesversammlung statt. Bei Kaffee, Saft und leckeren Waffeln haben wir gemeinsam auf die Höhepunkte des letzten Jahres zurückgeblickt (Teilnahme am 3. ökumenischen Kirchentag in Lippe, Leiter-Fun-Tag, Sommerlager, Kuchenverkauf, …). Auch die einzelnen Stufen stellten in lustigen Spielen und auflockernden Berichten ihre Highlights wie gemeinsame Übernachtungen oder Versprechensfeiern vor. Das bedeutenste Ereignis, dem alle entgegenfieberten, war jedoch die Wahl unseres neuen Stammeslogos. Wir freuen uns schon es hier in Kürze präsentieren zu können.

Bezirksjuffitag

Erschienen am 19. März 2017, Verfasser: Katharina

Am Sonntag den 07.03.2017 haben die Lemgoer Juffis am Bezirksjuffitag
teilgenommen. Zusammen mit 50 anderen Juffis wurde erst fleißig gebowlt
und anschließend gemeinsam gegessen und gespielt.

20170305_135543

Das Friedenslicht ist da

Erschienen am 15. Dezember 2016, Verfasser: Katharina

Es ist wieder hier in unserer Gemeinde – das Friedenslicht aus Bethlehem. Eine kleine Flamme mit großer Wirkung: Ein Botschafter des Friedens, der uns an die weihnachtliche Botschaft und dem damit verbundenen Auftrag, den Frieden unter den Menschen zu verwirklichen, erinnern soll.
Nachdem sie von Vikar Robb am Sonntagmorgen einen Reisesegen erhalten haben, machten sich unter der Leitung von Judith Bernicke, Miriam Krumm und Daniel Martin 12 Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf den Weg nach Dortmund, um dort das Licht von der zentralen Aussendungsfeier unserer Diözese zu holen. Am Abend wurde das Licht in einer stimmungsvollen Aussendungsfeier auf dem Marktplatz an rund 70 Menschen guten Willens weitergegeben.
Falls Sie am Sonntag nicht dabei sein konnten, besteht noch bis Weihnachten die Möglichkeit das Licht in unserer Pfarrkirche abzuholen.

cimg1559 cimg1570 cimg1553 img_7618 img_7624 img_7638

Roverfahrt nach Köln

Erschienen am 15. Dezember 2016, Verfasser: Katharina

„Ich hab was gefunden, kommt mal her!“, „Schnell, nur noch 7 Minuten
Zeit! Was stand nochmal in dem Brief?“, „Ahhhh, hier ist ein
Zahlenschloss! Schnell, sag nochmal die Nummer!“ „Jaaaaa, die Tür geht auf.“
Am 10.12. haben sich die Rover im Escape-Room in Köln auf die Suche nach
den Blutdiamanten von Rabuun gemacht. Dabei hatten sie nur 60 Minuten
Zeit, um im Büro eines dubiosen Bankdirektors Rätsel zu lösen, nach dem
sagenumwobenen „Big Joe“ zu suchen und anschließend den Schlüssel für
die Tür zu finden.
Nachdem alle erfolgreich aus dem Büro entkommen sind, haben die Rover
auch noch den Globetrotter in Köln unsicher gemacht und sich Anregungen
für Weihnachtswünsche geholt ;-)

img_7591 img_7601 img_7606 20161210_120415_lls

Rover besuchen Weihnachtsmarkt in Paderborn (WiP)

Erschienen am 15. Dezember 2016, Verfasser: Katharina

Am Samstag, den 3.12.2016 haben die Lemgoer Rover bei der Bezirks-Rover-Aktion WiP teilgenommen. WiP steht für Weihnachtsmarkt in Paderborn.
Dort haben sich die Lemgoer mit einigen anderen Rovern aus dem Bezirk auf den ein oder anderen Glühwein/Kakao getroffen.
Es gab tiefsinnige Gespräche, die ein oder andere Gesangseinlage und eine lustige Polonaise.
Nach einer wilden Fahrt auf dem Kinderkarussell gings zum Aufwärmen in die Hütte nebenan und um 22.00 Uhr dann mit einer sehr müden Roverrunde wieder nach Hause.
img_7487 img_7500 img_7504